Bangkok – Stadt der Engel

Bangkok – Stadt der Engel

on Apr 28, 13 • by admin • with No Comments

Die Stadt Bangkok zählt als einer der schönsten Städte der Welt. Allerdings nur, wenn man an den richtigen Orten ist. Egal ob Chinatown, Pat Pong oder Wat Arun – Bangok hat eine Menge Sachen für junge Leute zu bieten. Vor allem aber sind es die günstigen Preise in der Stadt. Denn selbst in der Hochsaison ...
Pin It

Home » Asien » Bangkok – Stadt der Engel

Die Stadt Bangkok zählt als einer der schönsten Städte der Welt. Allerdings nur, wenn man an den richtigen Orten ist. Egal ob Chinatown, Pat Pong oder Wat Arun – Bangok hat eine Menge Sachen für junge Leute zu bieten. Vor allem aber sind es die günstigen Preise in der Stadt. Denn selbst in der Hochsaison kosten dort Hotels vergleichsweise wenig.

Was man allerdings auf jeden Fall in Bangkok machen muss, ist eine Bootstour. Es gehört für jeden Touristen zum “Pflichtprogramm” und so verwundert es nun wirklich nicht, dass zahlreiche Schiffer den Touristen Bootstouren anbieten. Platz zum Verhandeln der Preise gibt es immer und so wird die Bootstour zum echten Schnäppchen. Doch warum ist die Fahrt auf dem Fluss in Bangkok so schön? Nun, man kann dort abschalten und die Metropole aus dem Herzen der Stadt sehen. Wo sonst kann man mit so viel Ruhe die Skylines anschauen?

Ein weiteres Reiseziel sollte die Khao San Road sein. Glücklicherweise sind auf dieser Straße direkt einige Hotels, so dass man die Khao San Road direkt mit besichtigt, wenn man ins Hotel oder in die Stadt fährt. Chinatown wird übrigens von einigen Bangkok-Kennern scharf kritisert, weil es dort viel Touristenkitsch gibt und die dortigen Lokale zu überhöhten Preisen mittelmäßiges Essen verkaufen. Andere sagen hingegen, dass man Chinatown unbedingt gesehen haben muss, wenn man es vorher noch nie erlebt hat.

Interessant ist für junge Touristen auch der Nachtmarkt in Bangkok. Er ist eine Alternative für alle, die tagsüber keine Zeit haben. Der Nachtmarkt ist direkt am Fluss gebaut, so dass man ihn jederzeit für ein paar Baht erreicht. Der Nachtmarkt ist gut beleuchtet und vor allem meistens gut gefüllt. Übrigens: Alle 15 Minuten fährt vom Sathorn Pier ein kostenloses Schiffsshuttle. Unter Einkaufskennern zählt der Nachtmarkt zudem als beste Einkaufsquelle in Bangkok, da der Markt stets aufgeräumt ist. Allerdings sollten Frauen auf High-Heels verzichten, da die Gullideckel sonst zu Stolperfallen werden.

Bildquelle: npx-photo

Related Posts

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Scroll to top